Ecosystem der startup300 AG mit fast drei Millionen Euro Umsatz zwischen Jänner und Mai 2018

 

SU300_Pioneers18-THE picture_1300

von links HINTEN nach rechts
Markus Ertler, Aufsichtsrat startup300 AG, Martin Giesswein Talent Garden Österreich, Stefan Sandberger Vorstand RLB OÖ, Rasa Strumsykte Talent Garden spa, Hansi Hansmann Aufsichtsrat startup300 AG, Max Lammer, Talent Garden Österreich, Davide Dattoli Gründer, Talent Garden spa, Herbert Auer Allg. Sparkasse OÖ, Michael Altrichter Aufsichtsrat startup300 AG
von links VORNE nach rechts
Bernhard Lehner Vorstand startup300 AG, Andi Tschas (Co-Founder JFDI GmbH), Oliver Csendes (CEO JFDI GmbH), Jürgen Furian (Co-Founder JFDI GmbH), Michael Eisler Vorstand startup300 AG

 

Ecosystem der startup300 AG mit fast drei Millionen Euro Umsatz zwischen Jänner und Mai 2018

Die startup300 AG entwickelt und betreibt ein österreichweites Start-Up-Ecosystem mit Events, Spaces, Kapital, Netzwerk und Ausbildung. Erklärtes Ziel ist es, mit dem Angebot nicht nur die Zahl und Qualität von Start-ups in Österreich zu erhöhen und privates Risikokapital in allen Start-up-Lebensphasen von Pre-Seed bis Series-A anbieten zu können. Besonders im Fokus steht dabei auch die Zusammenarbeit mit Corporates, die auf der Suche nach Innovation und durch die Herausforderungen der digitalen Transformation immer stärker mit Start-ups zusammenarbeiten wollen. Dass ein solches Ecosystem im operativen Betrieb bereits heute ernstzunehmende Umsätze erwirtschaften kann, zeigt die Unternehmensgruppe in den der ersten fünf Monate 2018: Die startup300 AG erwirtschaftete von Januar bis Mai 2018 einen Umsatz von 2,7 Millionen Euro.

Crowdinvesting-Kampagne nähert sich der 500.000 Euro-Grenze

Dem positiven Unternehmenswachstum entsprechend verläuft derzeit auch die aktuelle Crowdinvesting-Kampagne „Wir sind mehr“. Ende Juni stand man kurz vor dem Meilenstein der ersten halben Millionen Euro Investmentsumme. „Das ist ein sehr erfreuliches Zwischenergebnis, vor allem, weil wir mit der öffentlichen Bewerbung der Kampagne bisher noch gar nicht wirklich gestartet haben. Bisher haben wir lediglich im kleinsten Kreis von der Investitionsmöglichkeit erzählt“, sagt Bernhard Lehner, Vorstand der startup300 AG.

 

Zitate_Lehner

„Wir verfolgen mit der Kampagne zwei Ziele: zum Einen wollen wir natürlich das Investment dazu nutzen, um den weiteren Aufbau unseres Start-Up Ecosystems zu beschleunigen und uns damit sehr aktiv im Markt zu positionieren. Zum anderen kommuniziert die Kampagne auch ganz deutlich die Entwicklung von startup300 vom reinen Business Angel-Netzwerk hin zu einem profitabel wirtschaftenden Unternehmen und Partner für innovationssuchende Unternehmen und Start-ups in jeder Lebensphase gleichermaßen“, ergänzt Michael Eisler, Vorstand startup300 AG.

Zitate_Eisler

Die startup300 AG war mit ihren mittlerweile 142 Aktionären von Beginn an ein sehr aktiver Player im Start-Up Ecosystem. Im ersten Unternehmensjahr wurden rund 15 Investitionen in Start-Ups getätigt, 2017 folgten 20 weitere. Dazu kamen mehrere strategische Beteiligungen wie etwa an der Crowdinvesting-Plattform Conda, am Pre-Seed Accelerator Startup Live oder am Startup-Medium trending topics. Im Mai 2018 übernahmen die Oberösterreicher 100 Prozent der JFDI GmbH, dem Veranstalter des „Pioneers“ und damit des bedeutendsten österreichischen Start-up Events. Finanziert wurde die Akquisition mit Eigenkapital sowie mit der Unterstützung der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich und der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich sowie einer Haftungsübernahme der aws.

Pioneers mit ihren drei Business-Bereichen „Pioneers Events“, „Pioneers Discover“ und „Pioneers Ventures“ sind eine zentrale Anlaufstelle für Tech Innovatoren und Unternehmen, die Zugang zu hochwertigen und qualifizierten Daten europäischer Start-Ups suchen. Zu den Pioneers-Kunden zählen heimische Leitbetriebe wie Andritz oder RBI sowie internationale Player wie Airbus, BBVA, Booking.com oder PWC. Mit „PioBay“ steht außerdem eine Plattform vor dem Marktstart, die Zugang zu den Daten von aktuell 17.000 europäischen Start-Ups gibt.


Weiteres Wachstum mit „Wir sind mehr“-Kampagne

http://wirsindmehr.startup300.at.

Mit einem Mindest-Investment von 1.000 Euro können nun auch Nicht-Aktionäre am weiteren Wachstum von startup300 und der digitalen Revolution profitieren.


 

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading

Investitionsinfo

Noch Tage
50.000 Fundingschwelle
1.499.900 Fundingziel
Linz, Österreich

Fundingziel: 1.499.900,00 EUR
Mögliche Beteiligung ab: 1.000,00 EUR
Vertragslaufzeit: 10 Jahre
Basiszinssatz: 6,5% p.a.
Bonuszinssatz: bis zu 3,5% p.a. (0,4488% Bonuszinssatz je 100.000 EUR Ergebnis vor Steuern („Konzern-EGT“)
Durchschnittlich erwartete Verzinsung: 9,63% p.a.

 

Beispielrechnung für eine Investition
ab 1.000,00 EUR (unverbindliche Hochrechnung)

Investition: 1.000,00 EUR
Gesamtauszahlung (in den 10 Jahren): 1.539,88 EUR

 

Berechnung:
1.000,00 EUR Rückzahlung
+ 361,29 EUR Basisverzinsung
+ 178,59 EUR Bonusverzinsung

 

>>hier kannst Du die Beispielrechnung downloaden<<

 

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

Minimaler Investitionsbetrag: 1.000 EUR
Maximaler Investitonsbetrag Online: 5.000 EUR

 

Beträge über 5.000 EUR können gerne mittels Zeichnungsschein investiert werden.

 

Kontaktiere uns bei Interesse direkt unter wirsindmehr@startup300.at

 

>>Hier kannst Du den Zeichnungsschein downloaden<<


 

Auf Wunsch kannst Du Dein Investment auch in Bitcoin oder Ethereum tätigen. 

 

Der Wechselkurs ist wie folgt festgelegt und gilt zum Zeitpunkt des Einlangens auf unserem Wallet

 

Bitcoin: 6.997 EUR

Ethereum: 397 EUR

 

Kurse auf Basis von coinmarketcap.com – Änderungen vorbehalten

 

>>Alle Details und WalletIDs für die Überweisung findest Du hier!<<

 


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich der Emittent selbst, er ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

MerkenMerken

Prämie für Ihr Investment
5.000 Investition
startup300 Package

Als Zeichen, dass Du Teil des startup300-Netzwerkes bist, senden wir Dir – zusätzlich zur laufenden Verzinsung – ein exklusives startup300 T-Shirt! #weare300

7.500 Investition
factory300 Family Package

Sichere Dir Deine Mitgliedschaft in der startup300 Familie! Zusätzlich zur laufenden Verzinsung erhältst Du eine Family Jahresmitgliedschaft im innovativsten Startup-Ökosystem Österreichs inklusive Zugang zu allen Events und Workspaces!

10.000 Investition
startup300 Business Kamingespräch

Wir laden Dich zu einem exklusiven Business Angel Kamingespräch mit den erfolgreichsten Business Angels Österreichs ein. Im kleinen Kreis gibt es spannende Insights, offene Gespräche und einen intensiven Austausch über Do's and Dont's eines Business Angels, Investment-Strategien und disruptive Technologien.

Informationen zum Unternehmen
35 Mitarbeiter
2015 Gegründet
3,60 Umsatz (Mio. €)

startup300 AG
FN 375689i

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 1.000€
Maximaler Zeichnungsbetrag: 50.000€
Unternehmen: startup300 AG (Firmenbuchnummer: FN375689i)

Kontakt Information

Peter-Behrens-Platz 10
4020 Linz
wirsindmehr@startup300.at
www.startup300.at